SAT_SPEED DSLAM

Was ist der SAT_SPEED DSLAM?

Dieser Server ist ein auf Linux basierender HighEnd-Router mit zahlreichen Optimierungen und Eigenentwicklungen. Dieses System wurde von uns für unsere SAT_SPEED+2 Mehrfamilien-Lösung entwickelt, sowie um unsere satspeedPRO 2-Wege Satellite Systeme zu optimieren und die dahinter angeschlossene Infrastruktur abzusichern.

Einsatzgebiete des SAT_SPEED DSLAM-Servers:

Dieser Server kann in nahezu jedes Netzwerk eingebunden werden. Ein komplexes Bandbreitenmanagement sorgt für stabile Internetverbindungebei jedem einzelnen Nutzer im Netzwerk. Es können bis zu 4 Internetverbingungen (4x WAN Interfaces) angeschlossen werden und so die gesamt verfügbare Bandbreite im Netzwerk erhöht werden. Über ein integriertes Webinterface wird unser sehr komplexes Bandbreitenmanagement sowie alle User verwaltet. Einzelne Tarife anlegen sowie VoIP Priorisierung ist natürlich implementiert. Der Server wird bereits in zahlreichen Gebieten wie folgt eingesetzt:

  • Internetcafes (für User-Überwachung, Abrechnung, Proxy, Caching, Logfiles)
  • Firmennetzwerke (Absicherung des Netzwerkes gegen Eindringlinge aus dem Internet)
  • Vernetzte Mehrfamilienhäuser: Diese teilen sich einen größeren Internetzugang. Über den satspeedDSLAM wird jedem einzelnen User ein eigener Internetzugang mit unterschiedlichen Bandbreiten zur Verfügung gestellt.
  • WLAN Hotspots

Ausstattung des SAT_SPEED DSLAM:

Softwareausstattung und Features:

- Betriebsystem: Debian Linux
- SAT_SPEED DSLAM (inkl. Webinterfacce) bestehend aus:

  • Beliebige Anzahl von WAN Links (je nach Gehäuse, hier abgebildetes max. 4)
  • Beliebige Anzahl von Nutzern auf einem WAN Link (resourcenbegrenzt)
  • Nutzer können unterschiedlichen WAN Links zugewiesen werden
  • Nutzerverwaltung mit Username, Passwort und Tarif
  • Logging
  • Priorisierung von VoIP, UDP, TCP-Handshakes
  • Statische IPs oder DHCP mit MAC Adressen
  • Unterschiedliche Tarife konfigurierbar
  • Frei administrierbare Link Speeds (Bandbreite je Tarif up/down)
  • Frei administrierbare FUP Stufen (fair use policy)
  • Frei administrierbare Tagesabschnitte (Tag, Nacht, verschiedene Threshold-Metriken)
  • Für die Tarife ist ein konfigurierbarer Begrenzer vorhanden, d.h. es können die jeweiligen Geschwindigkeiten mit einem Multiplikator begrenzt werden. Z.b. werden alle Geschwindigkeiten auf das 0.86-fache begrenzt, damit ein WAN-Link nicht eine evtl. FUP kommen kann. (Sollte WAN Link ein shared Medium sein und ebenfalls einer FUP unterliegen)
  • Grafische Auslastungsstatistik (Traffic-Übersicht)
  • Kundeninterface für Traffic-/ FUP Übersicht

WICHTIG: externes Netzteil
Output: 80,2W
Input: 11.4 ~ 12.60 Voltage; DC 12V in (From External AC Adapter)